Gestaltung des digitalen Wandels | Neue Ausschreibung IBH-Labs

Die Internationale Bodensee-Hochschule (IBH) schreibt für die Jahre 2022 bis 2026 die IBH-Labs  neu aus. Die IBH-Labs sind Forschungs- und Innovationsnetzwerke, bei denen Hochschulen, Unternehmen und andere Organisationen Lösungen zur Bewältigung des digitalen Wandels in der Vierländerregion entwickeln. Die Labs sollen über ihre Laufzeit von 4 Jahren vom EU-Programm Interreg VI-Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein gefördert werden.Seit 2017 arbeiten 150 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und rund 130 Praxispartner in den ersten drei IBH-Labs erfolgreich zusammen. 16 Hochschulen aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein sind beteiligt. Die drei Labs präsentieren Mitte dieses Jahres ihre Ergebnisse. Das erfolgreiche Format wird für die kommenden vier Jahre neu ausgeschrieben. Ab Mitte 2022 werden in den neuen IBH-Labs die folgenden Schwerpunkte bearbeitet:

  • Zukunft der Arbeit
  • Mobilität der Zukunft
  • Nachhaltige Bodenseeregion und
  • Digital Health Management.

Welche Akteure können sich beteiligen?
An den Labs können ich  AkteurInnen aus Wissenschaft, Hochschulen, Unternehmen, Wirtschaft und anderen gesellschaftlichen Feldern zusammenschließen, um gemeinschaftlich konkrete Lösungen erarbeiten. Die Labs werden von Hochschulen getragen, Organisationen und Wirtschaft werden partnerschaftlich integriert.

Wie funktioniert der Bewerbungsprozess?
Die Ausschreibung hat vier Stufen. Sie startet mit der Einreichung einer Projektidee zum 07.05.2021. Ausgewählte Ideen werden durch die IBH und Interreg Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein bis zur finalen Einreichung begleitet. Projektstart der IBH-Labs ist voraussichtlich Mitte 2022. Die IBH-Labs werden für maximal 48 Monate gefördert.

Virtueller Ideenworkshop am 25./26. März 2021
Interessierte können am 25. und 26. März beim virtuellen Ideenworkshop teilnehmen. In diesem Workshop gibt es die Möglichkeit sich mit anderen Ideengebern zu vernetzen und erste Skizzen für die Einreichung von Projektideen zu entwickeln. Zur Anmeldung kommen Sie hier.